Plus
Diez

„Wir waren kurz davor, das Eis zu verlassen“: Neuwieder Derby-Niederlage erhitzt weiter die Gemüter

Für Carsten Billigmann ging das Derby in der Eishockey-BeNe-League am Tag danach in eine zweite Verlängerung. Nachdem der EHC Neuwied auswärts gegen die EG Diez-Limburg nach Verlängerung mit 4:5 verloren hatte, ging der Manager der Bären bei den Verbänden in die Offensive.

Von René Weiss
Lesezeit: 3 Minuten
Billigmann informierte sowohl die Ligaleitung als auch die Verantwortlichen des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) und den Vorsitzenden des Rheinland-Pfälzischen Eis- und Rollsportverbandes (RPERV) Thomas Rücker über die Vorkommnisse der Partie, die sich über annähernd drei Stunden streckte. „Ich bleibe beharrlich dran, weil es so nicht weitergehen kann“, versicherte der Neuwieder Funktionär. Im ...