Herford

Schlendrian kostet EHC den Sieg

Eishockey verrückt in der Eissporthalle im Kleinen Felde in Herford: Der EHC Neuwied kommt zum Regionalliga-Auswärtsspiel nach viereinhalbstündiger Busfahrt erst 60 Minuten vor dem Spielbeginn in Ostwestfalen an, die Spieler haben nur 20 Minuten Zeit sich umzuziehen und jeder denkt, dass es gerade in der Anfangsphase richtig heikel werden kann für die Gäste.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net