Archivierter Artikel vom 27.12.2019, 23:28 Uhr
Diez

Neuwied verliert Derby in Diez in der Schlussphase

Der EHC Neuwied hat das Derby in der Eishockey-Regionalliga West beim Tabellenführer EG Diez-Limburg mit 2:4 (1:0, 1:1, 0:3) verloren. Vor offiziell 1300 Zuschauern unterlagen die Bären am späten Freitagabend in der Eisporthalle am Diezer Heckenweg durch zwei späte Gegentore in der Schlussphase noch gegen den favorisierten Erzrivalen. Die Tore für die Gäste vom Rhein hatten Jeff Smith und Kevin Wilson zur 2:0-Führung erzielt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net