Plus
Dortmund/Lauterbach

Erst 8:0 gewonnen, dann 3:6 verloren: Neuwieder Bären fahren auf der Achterbahn

Der EHC Neuwied hat sein Auswärtswochenende mit den beiden Partien der Eishockey-Regionalliga in Dortmund und Lauterbach mit drei von sechs möglichen Zählern abgeschlossen. Auf dem 8:0-Erfolg in Westfalen folgte eine 3:6-Niederlage am Sonntagabend im hessischen Vogelsbergkreis. Das Wochenende hatte etwas von einer Achterbahnfahrt: ein Hoch am Freitag, ein Tief am Sonntag.

Lesezeit: 2 Minuten
An einem kalten Dezemberabend mit Schneeflocken in der Luft und eisigem Durchzug im an den Seiten offenen Eissportzentrum Dortmund spielen zu müssen, ist nicht gerade vergnügungssteuerpflichtig. Dort, wo bei solchen Bedingungen dickste Wintergarderobe für Zuschauer Pflicht ist, wurde es am Freitagabend zumindest den Anhängern des EHC Neuwied warm ums Herz. ...