Plus

Eishockey: Der Modus für die Hauptrunde der neuen Oberliga Nord umfasst 42 Partien

Thomas Ziolkowski - von den Löwen Frankfurt zum EHC Neuwied.
Thomas Ziolkowski - von den Löwen Frankfurt zum EHC Neuwied. Foto: Löwen Frankfurt

Doppel- und Verzahnungsrunde gehören der Vergangenheit an. Weil die Oberliga Nord in der Saison 2015/2016 18 Mannschaften stark ist, reicht eine Einfachrunde mit 34 Partien bereits, um den Spielplan ordentlich zu füllen.

Lesezeit: 1 Minute
Vom 25. September bis zum 6. März 2016 sollen diese Hauptrundenbegegnungen absolviert werden. Hinzu kommen weitere acht regionale Spiele - in der Summe also 42 Spiele, bevor die besten Acht eine Best-of-five-Serie absolvieren, um das Feld auf vier Teams zu reduzieren. Dieses Quartett zieht mit vier Teams aus der Oberliga Süd ...