Archivierter Artikel vom 06.03.2016, 22:16 Uhr
Neuwied

EHC Neuwied schießt sich in Unterzahl auf Platz sechs

Die Eishockey-Bären des EHC Neuwied haben mit einer Energieleistung in ihrem letzten Spiel der Hauptrunde in der Oberliga Nord den Tabellenzweiten Tilburg Trappers mit 2:1 (1:1, 1:0, 0:0) besiegt. In der Tabelle kletterten die Schützlinge von Neuwieds Trainer Craig Streu damit noch auf den sechsten Platz nach oben und gehen Tilburg damit im Play-off-Achtelfinale aus dem Weg. Der Play-off-Gegner des EHC heißt nun Hannover Indians.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net