Archivierter Artikel vom 23.10.2015, 22:24 Uhr
Plus
Hamburg-Stellingen

EHC Neuwied schießt den Hamburger SV ab

Der EHC Neuwied hat in der Eishockey-Oberliga Nord beim Hamburger SV einen 9:0 (1:0, 5:0, 3:0)-Kantersieg erspielt. „Wir haben uns für die lange Busfahrt mit einer guten Leistung belohnt. Im ersten Drittel haben wir noch zu viele Chancen vergeben. Der Auftakt zum zweiten Drittel war dann wie eine Befreiung für unser Team“, stellte Neuwieds Trainer Craig Streu nach der erfolgreich verlaufenen Begegnung in der Hansestadt zufrieden fest.

Lesezeit: 2 Minuten