Neuwied

EHC Neuwied löst Finalticket mit furiosem Auftritt

Der EHC Neuwied hat das Play-off-Finale um die Meisterschaft in der Eishockey-Regionalliga West erreicht. Im Halbfinale brauchten die Bären gegen den Herforder EV nur drei von maximal fünf Spielen, um vorzeitig in die Endspielserie (Best-of-five) einzuziehen. Nach den 4:2- und 5:1-Siegen im ersten und zweiten Spiel schossen die Neuwieder die Ice Dragons im dritten Halbfinale auf eigenem Eis mit 8:4 (3:3, 3:1, 2:2) förmlich aus der Halle.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net