Archivierter Artikel vom 27.02.2022, 21:22 Uhr
Plus
Dortmund/Dinslaken

EHC Neuwied feiert 8:0-Kantersieg beim Play-off-Halbfinalgegner in Dinslaken

Der EHC Neuwied hat die Meisterrunde der Eishopckey-Regionalliga West als Tabellendritter beendet. Im Halbfinale um die Meisterschaft spielen die Bären nun ab dem kommenden Wochenende im Modus „Best-of-five“ gegen den Tabellenzweiten Dinslakener Kobras, wobei Dinslaken den Vorteil des Heimrechts im entscheidenden fünften Spiel hätte. Das zweite Halbfinale bestreiten der Tabellenführer EV Duisburg und der Rangvierte Ratinger Ice Aliens.

Lesezeit: 2 Minuten