Archivierter Artikel vom 26.10.2014, 21:41 Uhr
Plus
Koblenz

VfL gelingt Traumstart, aber keine Überraschung

Sie haben den Spitzenreiter der Zweiten Regionalliga geärgert, stellenweise sogar dominiert, doch den Basketballern des VfL Bad Kreuznach ist es nicht gelungen, die weiße Weste des Tabellenführers zu beflecken. Mit 65:83 (40:43) musste sich der VfL bei der SG Lützel-Post Koblenz geschlagen geben. „Es hat nicht gereicht, aber wir waren nah dran“, resümierte VfL-Coach Tim Seimet.

Lesezeit: 2 Minuten