Archivierter Artikel vom 07.02.2016, 19:17 Uhr
Plus
Trier

TuS Treis-Karden baut nach dem Wechsel stark ab

Erste Halbzeit fast auf Augenhöhe, zweite Halbzeit unterirdisch – so lautet das Fazit des Auftritts der Oberliga-Basketballer des TuS Treis-Karden beim Tabellenzweiten MJC Trier. Zur Pause hatte Treis-Karden nur mit sieben Zählern im Rückstand gelegen (35:42), am Ende betrug der Unterschied aber satte 31 Punkte (56:87).

Lesezeit: 1 Minuten