Archivierter Artikel vom 28.11.2016, 18:44 Uhr
Plus
Treis-Karden

Treis-Karden hat in der Offensive zu wenig Mittel

Dass der Basketball-Oberligist TuS Treis-Karden am kommenden Wochenende spielfrei hat, kommt wohl keinem Team der Zwölferliga so zupass wie den Moselaner, denn beim 52:63 (23:29) zu Hause gegen die BBC Fastbreakers Rockenhausen sah man einmal mehr, dass der TuS auf dem Zahnfleisch geht. Die siebte Niederlage im zehnten Spiel lässt die Treis-Kardener auf dem neunten Platz verharren, es geht nur noch gegen den Abstieg bei der Mannschaft, die zum Saisonstart noch ganz andere Ziele hatte.

Lesezeit: 1 Minuten