Archivierter Artikel vom 16.03.2018, 14:48 Uhr
Lahnstein

Siegt im Derby: Lahnstein schlägt Lützel mit 79:71

Dank einer konzentrierten Leistung gegen einen starken Gegner hat sich der BBV Lahnstein einen Sieg im letzten Heimspiel der Saison gesichert: Die Mannschaft von Trainer Tobias Lui besiegte im Derby die SG Lützel-Post Koblenz mit 79:71 (38:35) und zog am Konkurrenten vorbei auf Tabellenplatz drei. In der Rhein-Lahn-Halle entwickelte sich, anders als im Hinspiel, eine Partie auf Messersschneide, wobei die Gastgeber fast durchgehend knapp in Führung lagen. Vor allem Center Daniel Moskopp ging hoch motiviert zu Werke und war mit 30 Punkten der dominierende Akteur auf dem Feld. „Entscheidend aber war unsere sehr gute Verteidigung gegen Lützels Topscorer Timo Prager“, lobte der Trainer sein Team.

In der Schlussphase kamen die Gäste noch einmal bis auf einen Zähler heran, bevor eine 10:2-Serie alle Zweifel am Lahnsteiner Erfolg zerstreute. Neben Moskopp gefiel in der Offensive vor allem Burhan Ünal mit vielen gelungenen Aktionen. Am Samstag endet die Saison für den BBV mit dem Auswärtsspiel beim Trimmelter SV.