Archivierter Artikel vom 13.11.2014, 18:44 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Seimet will im Derby positive Reaktion von seinen Luchsen sehen

Derbyzeit in der Zweiten Basketball-Regionalliga: Der VfL Bad Kreuznach begrüßt am Samstag um 19.15 Uhr in der Sporthalle der Martin-Luther-King-Schule die DJK Nieder-Olm. Dabei sind die Rollen klar verteilt. Der VfL trägt die Favoritenbürde und will sich nicht die Blöße geben, gegen das noch sieglose Schlusslicht zu stolpern. „Das müssen wir gewinnen, ganz klar. In solchen Spielen läuft man aber immer Gefahr, dass man schlecht aussieht“, betont VfL-Coach Tim Seimet und ergänzt: „Als Trainer versucht man vor solchen Spielen zu warnen. Ich denke, das ist angekommen.“

Lesezeit: 2 Minuten