Archivierter Artikel vom 12.03.2020, 20:07 Uhr
Bad Kreuznach

Revanche ist das Ziel

Zwei punktgleiche Teams treffen am Sonntag in der Landesliga aufeinander: Um 18 Uhr sind die Basketballerinnen des VfL Bad Kreuznach bei der DJK Nieder-Olm zu Gast, ihrem oberen Tabellennachbarn. „Auch wenn wir die beiden noch ausstehenden Spiele gewinnen sollten, werden wir wahrscheinlich keinen Platz mehr gutmachen können in der Tabelle. Aber mit dem dritten Platz können wir zufrieden sein, schließlich hatten wir immer wieder Verletzte“, sagt VfL-Teamsprecherin Rebecca Lunkenheimer.

Ihr Team ist trotzdem hoch motiviert, bei der DJK zu gewinnen. Denn die 50:69-Niederlage aus der Hinrunde nagt an den Lady-Luchsen. „Im Hinspiel hatte Nieder-Olm einen super tollen Tag erwischt. Wir sind auf eine Revanche aus“, erklärt Rebecca Lunkenheimer. Allerdings müssen die Bad Kreuznacherinnen auf Sandra Menz (privat verhindert) verzichten. Womöglich fällt auch Hanna Wolter aus, die krank ist. Ob sie rechtzeitig fit wird, ist ungewiss. tip