Archivierter Artikel vom 17.08.2014, 21:29 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Platz drei ist für Luchse ein Trostpreis

Einen versöhnlichen Abschluss gab es für die Basketballer des VfL Bad Kreuznach. Gestern Morgen setzten sie sich mit 47:43 gegen die BG Remseck I – ebenso wie der VfL ein Zweit-Regionalligist – durch und sicherten sich damit den dritten Platz in der Leistungsklasse. In den vergangenen beiden Jahren hatten die Luchse jeweils das Finale erreicht. „Das war auch dieses Mal unser Ziel, deshalb ist das eher ein Trostpreis für uns“, sagte VfL-Spielmacher Thomas Pieciak.

Lesezeit: 2 Minuten