Koblenz

Neuer Trainer für die Baskets – Koblenz verpflichtet Marco van den Berg

Deutscher SportpresseBall
Marco van den Berg Foto: Andreas Arnold/picture alliance/dpa

Kaum hat Yasin Turan als verantwortlicher Trainer bei den EPG Baskets Koblenz nach der Entlassung von Pat Elzie sein erstes Spiel in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A gewonnen – mit 79:75 in Paderborn –, da muss er seinen Platz schon wieder abgeben.

Lesezeit: 1 Minute

Denn in Marco van den Berg haben die Koblenzer einen neuen Trainer verpflichtet. Der 58-jährige Niederländer soll mit seiner Erfahrung und neuen externen Impulsen dazu beitragen, dass die Saison für die Baskets noch einen positiven Verlauf nimmt, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung.

Van den Berg, der seit 2020 mit der deutschen SPD-Politikerin und Europaabgeordneten Katarina Barley verheiratet ist, startete seine Trainerkarriere 1992 als Coach in Groningen und war in der Folge für die niederländischen Erstligisten aus Zwolle, Nijmegen, Almere und Groningen verantwortlich. Parallel dazu trainierte er von 2006 bis 2008 in Personalunion die niederländische Nationalmannschaft.

Mit Trier das Play-off-Halbfinale erreicht

2011 wechselte er in die deutsche BBL und war dort bis 2013 als Trainer in Bayreuth tätig. 2015 übernahm van den Berg dann erstmals das Traineramt in der ProA bei den Gladiators Trier, mit denen er 2016 das Play-off-Halbfinale erreichte. Nach anderen Stationen kehrte er 2020 nach Trier zurück, ehe er dort Anfang 2022 mit einer ausgeglichen Siegesbilanz beurlaubt wurde.

„Mit Marco bekommen wir einen sehr akribisch arbeitenden erfahrenen Headcoach, der unserem Spiel in Offense und Defense dringend benötigte neue Impulse verleihen kann“, ist sich der Koblenzer Sportvorstand Thomas Klein sicher. red