Archivierter Artikel vom 13.12.2020, 17:05 Uhr
Koblenz

Lautstarke Ansprache beendet Achterbahnfahrt – Baskets Koblenz setzen sich gegen Schlusslicht Frankfurt klar mit 88:45 durch

Die EPG Baskets Koblenz sind in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B Süd ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Gegen den Tabellenletzten Fraport Skyliners Juniors setzte sich die Mannschaft von Trainer Danny Rodriguez deutlich mit 88:45 (39:30) durch. Damit bleibt die Heimbilanz der Koblenzer makellos, es war der fünfte Sieg im fünften Heimspiel. Der Erfolg war zudem ein passendes Geschenk für Klaus Weinand, der als Spieler fünfmal deutscher Meister wurde und in der Nationalmannschaft unter anderem mehrmals bei den Olympischen Spielen aktiv war. Der Koblenzer feiert an diesem Montag seinen 80. Geburtstag.

Dennis Smandzich Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net