Archivierter Artikel vom 25.11.2020, 16:49 Uhr
Koblenz

Gericht bestätigt: Baskets sind Profis

Nach einer turbulenten Woche mitsamt Gerichtsverhandlung und der ersten Saisonniederlage (84:90) auswärts beim TSV Oberhaching blicken die EPG Baskets Koblenz erleichtert und voller Optimismus den nächsten Tagen entgegen. Seit Montag steht fest, dass die Baskets wieder in Koblenz trainieren und auch in der heimischen Schulsporthalle auf der Karthause Wettkämpfe in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B Süd bestreiten dürfen. Gestern folgte die Meldung, dass auch der nächste Gegner, die BIS Baskets Speyer, den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen konnten. Somit steht dem Rheinland-Pfalz-Derby zwischen dem Tabellenführer aus der Rhein-Mosel-Stadt und den Domstädtern aus Speyer am Wochenende erstmal nichts mehr im Wege.

Maurice Brüseke Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net