Archivierter Artikel vom 08.11.2015, 21:53 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Gäste bestrafen jeden kleinen Luchse-Fehler

Es war das erwartet enge Spiel. Die Basketballer des VfL Bad Kreuznach und der Baskets Völklingen-Warndt bewegten sich in der Zweiten Regionalliga lange auf Augenhöhe. Die Saarländer setzten sich letztlich mit 76:71 (37:45) durch. „Vorne hat uns ein paar Mal die Konsequenz gefehlt“, sagte VfL-Trainer Marko Scherer und ergänzte: „Wir waren oft dran, haben es dann aber nicht geschafft, in Führung zu gehen oder auszugleichen.“

Lesezeit: 2 Minuten