Plus
Koblenz

Für Koblenz geht's jetzt um den dritten Platz

Zwei Spiele haben die Conlog Baskets Koblenz noch in dieser Saison der 1. Basketball-Regionalliga, zweimal zu Hause. Den Anfang machen Danny Rodriguez (am Ball) und Co. am heutigen Samstag gegen Heidelberg. Foto: Heil
Zwei Spiele haben die Conlog Baskets Koblenz noch in dieser Saison der 1. Basketball-Regionalliga, zweimal zu Hause. Den Anfang machen Danny Rodriguez (am Ball) und Co. am heutigen Samstag gegen Heidelberg. Foto: Heil
Lesezeit: 1 Minute

Noch ist die Enttäuschung groß bei den Conlog Baskets Koblenz, denn nach der 73:81-Niederlage am vergangenen Wochenende bei KIT SC Karlsruhe ist klar: Das ambitionierte Koblenzer Team kann in der 1. Basketball-Regionalliga Südwest jetzt im besten Fall nur noch Dritter werden. Die Meisterschaft an wiha Panthers Schwenningen und die Vizemeisterschaft an Karlsruhe ist vergeben. Zwei Spieltage stehen noch an, zweimal spielen die Koblenzer noch zu Hause.

Den Anfang des Saisonausklangs machen die Baskets am heutigen Samstag (ab 19.30 Uhr, Sporthalle Karthause) gegen den USC Heidelberg II. Das Farmteam des Pro A-Ligisten USC Heidelberg belegt den neunten Tabellenplatz und hat mittlerweile einen fast schon beruhigenden Vier-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Da das Heidelberger Zweitligateam erst am Sonntag spielt, kann ...