Plus
Koblenz

Elzie erwartet von seinem Team mehr Kampf – Koblenz spielt in Hagen

Von Lutz Klattenberg
Marvin Heckel (am Ball) und seine Mitspieler der EPG Baskets Koblenz konnten sich im Heimspiel gegen Dresden kaum einmal gut in Szene setzen und verloren nach ihrer schwacher Vorstellung mit 74:99 – in Hagen am Sonntag soll es auf jeden Fall besser laufen.  Foto: Wolfgang Heil
Marvin Heckel (am Ball) und seine Mitspieler der EPG Baskets Koblenz konnten sich im Heimspiel gegen Dresden kaum einmal gut in Szene setzen und verloren nach ihrer schwacher Vorstellung mit 74:99 – in Hagen am Sonntag soll es auf jeden Fall besser laufen. Foto: Wolfgang Heil
Lesezeit: 2 Minuten

Die EPG Baskets Koblenz müssen in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A nach zwei Heimniederlagen nun zweimal auswärts ran. Am Sonntag (17 Uhr) gastieren die Rhein-Mosel-Städter bei Phoenix Hagen in der altehrwürdigen Ischelandhalle.

Baskets-Coach Pat Elzie hat in seiner langen Laufbahn schon so einiges mitgemacht und gesehen, als Spieler und Trainer auch schon die stimmungsvolle Halle in Hagen kennengelernt, die 2010 erweitert wurde, Platz für über 3000 Zuschauer bietet und stets eine hohe Auslastung hat. „Da hatte ich schon so manches heißes Spiel. Dort ...