Plus
Koblenz

Den Baskets fehlt gegen Gießen das Adrenalin – Koblenz verliert 76:91

Auch im zweiten Spiel unter ihrem neuen Trainer Marco van den Berg hat es für die EPG Baskets Koblenz noch nicht zu einem Sieg gereicht. Vier Tage nach der unglücklichen Niederlage in Frankfurt unterlagen die Rhein-Mosel-Städter beim Heimdebüt des Niederländers vor 1334 Zuschauern den Gießen 46ers mit 76:91 (36:45).

Von Lutz Klattenberg
Lesezeit: 3 Minuten
Die Lahnstädter sind mit dem 14. Sieg im 21. Spiel weiter klar auf Play-off-Kurs in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A, die Baskets bleiben nach der 14. Niederlage auf Rang 13 im unteren Tabellendrittel und stehen nun am Sonntag (17 Uhr) beim Tabellenvorletzten Artland Dragons in Quakenbrück vor einem Schlüsselspiel. Über den verdienten ...