Nieder-Ingelheim

BVRP-Pokal: TuS Treis-Karden kommt sicher weiter, Klär nicht ganz zufrieden

Der TuS Treis-Karden steht im Viertelfinale des BVRP-Pokals: Der Basketball-Oberligist gewann beim Rheinhessen-Bezirksligisten TG Nieder-Ingelheim klar mit 95:79 (55:34). In der Runde der letzten Acht trifft der TuS nun am 19. Februar um 17.30 Uhr daheim auf die TSG Heidesheim aus der 2. Regionalliga.

Treis-Kardens Trainer Paul Klär war aber nicht ganz zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft, was vielleicht auch am ordentlichen Start lag, denn das erste Viertel ging mit 37:17 an die Gäste. „Wir haben es danach nicht geschafft, den Fokus beizubehalten, vielleicht weil wir wussten, dass wir immer wieder wegziehen können, wenn wir einen Gang höher schalten.“

Das gefiel Klär aber nicht: „Mir fehlt da dann der Killersinstinkt so bisschen, das war zu wenig, wir reden ja immer noch über einen Bezirksligisten. Auch wenn man relativieren muss, da uns einige Spieler gefehlt haben.“ Trotzdem hätte er sich vor dem Spitzenspiel in der Oberliga am Samstag in Saarbrücken mehr Konsequenz gewünscht. mb

Archivierter Artikel vom 08.01.2023, 19:29 Uhr