Archivierter Artikel vom 23.02.2020, 19:48 Uhr
Linz

BVRP-Pokal: Treis im Final Four nach 110:54

Das ist ein Spaziergang gewesen für die Oberliga-Basketballer des TuS Treis-Karden im Viertelfinale des Rheinland-Pfalz-Pokals beim zwei Klassen tiefer agierenden Bezirksliga-Drittletzten BBC Linz. Mit 110:54 setzte sich das Team von Paul Klär in Linz durch, zur Pause hatte Treis-Karden bereits mit 51:25 geführt.

Nur im ersten Viertel konnte Linz beim 13:19 einigermaßen Schritt halten gegen den Oberliga-Tabellendritten, der damit genau wie der 2. Regionalligist TV Bad Bergzabern (83:52 bei der TSG Heidesheim) und Oberliga-Primus TV Nieder-Olm (108:78 gegen den ASC Mainz) im Final Four des Landespokals steht. Der letzte Teilnehmer wird am Freitag (20.30 Uhr) im Derby Horchheim gegen Baskets Koblenz gefunden.