Archivierter Artikel vom 21.12.2015, 14:11 Uhr
Plus
Horchheim

Buluts Dreier versetzt BBC in Freudentaumel

Es passte einfach ins Bild: Zwei Dutzend Distanzwürfe fanden im Spiel der 2. Basketball-Regionalliga Südwest-Nord zwischen dem BBC Horchheim und dem TV Langen II den Weg in den Korb, der 24. und damit letzte Dreier des Tages sollte schließlich die Partie entscheiden. Als BBC-Kapitän Utku Bulut 31 Sekunden vor der Schlusssirene zum Wurf ansetzte, lag seine Mannschaft mit 88:90 hinten, einen Wimpernschlag später übernahm Horchheim erstmals seit dem zweiten Viertel die Führung und gab diese nicht mehr aus den Händen. Am Ende siegten die Gastgeber gegen den Tabellennachbarn mit 93:90 (56:61). „Das war ein ganz wichtiger Sieg“, atmete BBC-Trainer Jens Pötz nach dem Krimi tief durch. „Zum Schluss haben wir noch einmal alles reingeworfen und den Gegner niedergekämpft.“

Lesezeit: 2 Minuten