Lahnstein

BBV-Jugend kämpft als Vize um Landestitel

Der U 18-Nachwuchs des BBV Lahnstein überzeugte bei den Basketball-Rheinland-Meisterschaften und belegte in der Endabrechnung in der heimischen Rhein-Lahn-Halle den beachtlichen zweiten Platz. Damit haben sich die Talente von der Flussmündung für die Landestitelkämpfe qualifiziert.

Im Eröffnungsspiel musste das Team von Trainer Lars Fischer zwar eine 33:40-Niederlage gegen den BBC Horchheim hinnehmen, bezwang danach aber TVG Baskets Trier erst mit 63:48, dann dessen Stadtrivalen DJK/MJC mit 45:40. „Wir werden jetzt die restlichen Saisonspiele als Vorbereitung für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft nutzen und weiter konzentriert arbeiten“, kündigt Fischer intensive Einheiten an.