Archivierter Artikel vom 16.02.2018, 16:07 Uhr
Plus
Lahnstein

BBV Lahnstein am Sonntag in Burgbrohl

Es ist wie verhext beim BBV Lahnstein. Auch in der Karnevalspause hat sich die Personalsituation nicht verbessert, Verletzungen und Krankheiten ziehen sich wie ein roter Faden durch die letzten Monate. „So was habe ich in 20 Jahren Trainerdasein noch nicht erlebt“, sagt BBV-Coach Tobias Lui zur Misere. Verrücktmachen will er sich vor dem schweren Nachholspiel beim Bürgerverein Burgbrohl (Sonntag, 18 Uhr) aber nicht. „Die Situation ist so, wie sie ist. Die Jungs, die am Sonntag dabei sind, werden ihr Bestes geben, um in der Tabelle oben dranzubleiben.“