Plus
Koblenz

Baskets hoffen auf Befreiungsschlag – Koblenz spielt in Quakenbrück

Zum Abschluss der englischen Woche steht den EPG Baskets Koblenz in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A eine lange Auswärtsfahrt bevor. Nach der knappen Niederlage in Frankfurt (74:71) und der deutlicheren Heimpleite gegen die Gießen 46ers am Mittwoch (76:91) geht es für die Rhein-Mosel-Städter am Sonntag (17 Uhr) ins niedersächsische Quakenbrück zum Kellerduell bei den Artland Dragons.

Von Lutz Klattenberg
Lesezeit: 2 Minuten
Im dritten Spiel unter der Regie des neuen Trainers Marco van den Berg wäre dabei ein erster Erfolg von immenser Bedeutung. Mit sieben Siegen aus 21 Spielen sind die Baskets derzeit Tabellendreizehnter. Die Artland Dragons liegen nach bislang vier Siegen gleichauf mit Schlusslicht Paderborn auf Rang 17. Das Hinspiel Mitte ...