Plus
Koblenz

Auch Richmond kann’s nicht richten – Koblenz verliert auch gegen Nürnberg

Von Lutz Klattenberg
Auch der neue Koblenzer Spieler Ryan Richmond (am Ball) konnte die erneute Niederlage der EPG Baskets nicht verhindern. Koblenz unterlag den Nürnberg Falcons (links mit Matthew Meredith) mit 76:83 und rutscht in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A immer tiefer ins Schlammassel. Foto: Wolfgang Heil
Auch der neue Koblenzer Spieler Ryan Richmond (am Ball) konnte die erneute Niederlage der EPG Baskets nicht verhindern. Koblenz unterlag den Nürnberg Falcons (links mit Matthew Meredith) mit 76:83 und rutscht in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A immer tiefer ins Schlammassel. Foto: Wolfgang Heil
Lesezeit: 3 Minuten

Der Druck auf die EPG Baskets Koblenz in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A steigt zunehmend. Im Heimspiel in der CGM Arena vor 1020 Zuschauern unterlagen die Koblenzer den Nürnberg Falcons mit 76:83 (39:31).

Für die Baskets war diese Niederlage gegen den oberen Tabellennachbarn die vierte Pleite in Serie, die dritte Niederlage nach dem Trainerwechsel Anfang Januar. Der erhoffte Effekt scheint damit erst einmal verpufft, der Negativtrend hält an, und die Probleme der Koblenzer wiederholen sich. Die Partie zweier deutlich verunsicherter Teams mündete in einer ...