Archivierter Artikel vom 05.12.2014, 19:06 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

2. Regionalliga: VfL muss sich zum Vorrundenende steigern

Vor Weihnachten stehen den Basketballern des VfL Bad Kreuznach zwei schwere Auswärtsspiele bevor. Am Sonntag um 15.30 Uhr müssen sie in der Zweiten Regionalliga beim SC Bergstraße (4.) ran, eine Woche später geht es zum zweitplatzierten TV Lich II. „Bergstraße ist ein Hammer. Deshalb hätte ich auch gerne gegen Langen gewonnen, damit wir unsere positive Bilanz behalten“, sagt VfL-Trainer Tim Seimet und ergänzt: „Nach Lützel ist es das schwerste Spiel überhaupt, und auch noch auswärts. Aber wir haben nichts zu verlieren.“

Lesezeit: 2 Minuten