Plus
Hackenheim

TuS Hackenheim im Pech: Dreifach-Chance vor dem Ausgleich, mit der letzten Aktion das 1:2 kassiert

Mucksmäuschenstill war es in der Kabine des Fußball-Landesligisten TuS Hackenheim nach dem Spiel gegen den TuS Steinbach. Mit der letzten Aktion hatten die Hackenheimer das Gegentor zur 1:2 (1:0)-Niederlage kassiert, und dementsprechend groß war die Enttäuschung.

Lesezeit: 1 Minute
Henrik Sperling hatte einen Steinbacher im Strafraum ungestüm gefoult, Hendrik Schwab verwandelte den fälligen Strafstoß, nach dem der Schiedsrichter nicht mehr anpfiff. Viel mehr als das klare Foulspiel ärgerte TuS-Trainer Tim Hulsey aber die Entstehung der Szene auf der anderen Seite des Hackenheimer Strafraums. „Wir hätten mehrfach klären können, haben ...