Plus
Steinwenden

Robin Jelacic gibt den perfekten Joker

Lesezeit: 1 Minute

Wenn das mal keine Überraschung ist: Der VfR Kirn gewann beim bisherigen Tabellenzweiten der Fußball-Landesliga, dem SV Steinwenden, mit 2:1 (0:1). „Noch mehr als das Ergebnis freut mich die Art und Weise, wie wir aufgetreten sind“, sagte VfR-Trainer Dieter Müller und ergänzte: „Ich habe immer gesagt, dass wir erfolgreich sein werden, wenn wir es schaffen, unsere Fehler abzustellen. Und genauso kam es.“

Einen Aussetzer gab es aber doch. Nach einem Stockfehler in der Fünferkette der Kirner hatte André Forsch leichtes Spiel und erzielte nach 17 Minuten den Führungstreffer. Doch die Kirner ließen sich davon nicht verunsichern. Im Gegenteil, sie spielten ordentlich nach vorne und erkämpften sich Chancen, belohnten sich aber nicht.Nach dem ...