Plus

Nach Unfall an Bahnübergang: Fußballer trauern um Kameraden

Kreis Bad Kreuznach. Die Bestürzung ist groß. Die Fußballfamilie an der Nahe trauert um junge Spieler, die bei dem schrecklichen Unfall am Bahnübergang in Monzingen getötet wurden. Insgesamt kamen fünf Menschen ums Leben.

Lesezeit: 1 Minute
An Fußballspielen war angesichts des Unglücks vielerorts nicht zu denken, zahlreiche Partien wurden abgesetzt. So entschied sich die JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach fünf Partien abzusagen, darunter war auch das erste Regionalliga-Heimspiel der B-Junioren gegen die SF Eisbachtal. Die Partie wurde auf den 10. Oktober verschoben. Auch die Partien des FCV Merxheim in ...