Plus
Mainz

Der Kapitän als später Abstauberkönig: SC Idar-Oberstein gewinnt in der 97. Minute – TuS Marienborn sauer

Paulo de Souza (links) war nicht nur in der Abwehr des SC Idar-Oberstein zur Stelle, wenn es galt. Der Kapitän stand auch bei der so ziemlich letzten Aktion des Jahres richtig und traf zum Sieg in Marienborn.  Foto: Bernd Eßling
Paulo de Souza (links) war nicht nur in der Abwehr des SC Idar-Oberstein zur Stelle, wenn es galt. Der Kapitän stand auch bei der so ziemlich letzten Aktion des Jahres richtig und traf zum Sieg in Marienborn. Foto: Bernd Eßling
Lesezeit: 5 Minuten

Mit einem Tor in der siebten Minute der Nachspielzeit hat der SC Idar-Oberstein nicht nur seine Tabellenführung in der Fußball-Verbandsliga behauptet, sondern vor allem Zweifel an seiner Souveränität als Spitzenreiter verscheucht. Nach dem 2:1-Erfolg bei der TuS Marienborn geht der SC mit einem Acht-Punkte-Vorsprung in die Winterpause.

Die achte Minute der Nachspielzeit war schon in Sicht, als Paulo de Souza zuschlug – und zwar in allerbester Mittelstürmermanier, sozusagen als Abstauberkönig. Dass der Kapitän des SC Idar-Oberstein eigentlich Innenverteidiger ist, spielte in diesem Moment überhaupt keine Rolle. Paulo war instinktsicher durchgelaufen, als der Freistoß von Philipp Schneider auf ...