Plus
Simmertal

Scherer ist schon Feuer und Flamme

Lange haben sich die Verantwortlichen des Fußball-Bezirksligisten VfL Simmertal nicht Zeit gelassen, einen neuen Trainer zu präsentieren. Nur 14 Tage, nachdem Philipp Giegerich seinen Abschied zum Saisonende verkündet hat, steht der Nachfolger fest: Torben Scherer, seit vielen Jahren eine feste Größe im Trainerteam der JSG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach, übernimmt im Sommer.

Von Olaf Paare
Lesezeit: 3 Minuten
„Es ist für mich als 30-Jähriger eine Riesen-Chance und Herausforderung, einen derart gut aufgestellten Bezirksligisten zu trainieren. Zumal ich über kurz oder lang in den Männerbereich wechseln wollte. Ich werde diese Aufgabe aber auch mit einer gehörigen Portion Demut angehen“, erklärt Scherer und ergänzt: „Die Simmertaler haben sich sehr um ...