Plus
Merxheim

Die Bezirksliga in der Winterpause: Schützenfeste, wenn die SG Merxheim auf dem Platz steht

Nach dem Zusammenschluss des FCV Merxheim und der SG Monzingen/Meddersheim zur SG Merxheim/Monzingen/Meddersheim, galt die daraus entstandene neue erste Mannschaft für die Konkurrenz als die große Unbekannte in der Bezirksliga Nahe. Es hat sich herausgestellt, dass die SG ziemlich spektakulär unterwegs ist.

Von Florian Unckrich
Lesezeit: 2 Minuten
In den meisten Fällen, wenn die Mannschaft der Spielertrainer Keven Lang-Lajendäcker und Michael Linn auf dem Platz dem Ball hinterher jagten, sorgte sie für ein Schützenfest. Im Schnitt sind 4,86 Treffer gefallen, wenn die SG Merxheim/Monzingen/Meddersheim Teil des Spiels war. Mit einem Tordifferens von 42:36 Toren kommt der Tabellensechste auf ...