Plus
Idar-Oberstein

BSV-Trainer Leismann macht Mentalitätsproblem aus

Von Felix Horstfeld
Lesezeit: 2 Minuten

Das Idar-Obersteiner Derby in der Bezirksliga zwischen dem FC Hohl Idar-Oberstein und dem Bollenbacher SV gewannen die Gastgeber hochverdient mit 3:1. Auch wenn der BSV in der Schlussphase den Anschlusstreffer markiert hatte, lag der Ausgleich zu keinem Zeitpunkt in der Luft. „Meine Mannschaft hat super gespielt, der Sieg war sowohl von den Spielanteilen als auch aufgrund der Torchancen verdient“, freute sich FCH-Coach Hans-Joachim Seithel über den dreifachen Punktgewinn nach drei Pleiten in Serie.

Tatsächlich wirkten die Gastgeber von der ersten Minute an bissiger und spritziger. In der fünften Minute steckte Waldemar Schoch auf David Heringer durch, doch der startete zu früh in die Schnittstelle und stand klar im Abseits. Die erste Torchance für die Gäste markierte Florian Decker per Dropkick aus der Distanz, ...