Veitsrodt

Ensch bleibt, Poli kommt

Marvin Ensch bleibt Fußball-Spielertrainer des TuS Veitsrodt. Er verlängerte seinen Vertrag um ein Jahr bis Sommer 2023. „Wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit von Marvin.

Nicht nur fachlich, auch menschlich passt er super in unser Vereinsgefüge“, erklärte TuS-Vorsitzender Martin Göttmann. Er verkündete zudem, dass alle Spieler bereits für die neue Saison zugesagt haben. „Somit kann Marvin seine erfolgreiche Arbeit mit dem Team fortsetzen“, sagte Göttmann. Die Veitsrodter belegen aktuell den dritten Platz in der B-Klasse Birkenfeld 2. In der Rückrunde verstärkt Laurin Poli das Team, er wechselt in der Winterpause von den A-Junioren des SC Idar-Oberstein zum TuS. „Damit kehrt wieder ein Veitsrodter nach Hause zurück“, freute sich Göttmann. olp