Plus
Kreis Bad Kreuznach

TuS Pfaffen-Schwabenheim: Dribbelkünstler Schier nicht zu stoppen

Von Jens Fink
Ein Bild mit Symbolcharakter: der TSV Hargesheim am Boden. Der Vorjahresvize zeigte im Duell mit dem VfL Rüdesheim (gelbe Trikots) eine schwache Leistung.  Foto: Michael Ottenbreit
Ein Bild mit Symbolcharakter: der TSV Hargesheim am Boden. Der Vorjahresvize zeigte im Duell mit dem VfL Rüdesheim (gelbe Trikots) eine schwache Leistung. Foto: Michael Ottenbreit
Lesezeit: 3 Minuten

Mit seinem Sieg im Heimspiel gegen die SG Eintracht Bad Kreuznach II ist der TuS Pfaffen-Schwabenheim in der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach jetzt nach Punkten gleichauf mit seinen Konkurrenten TSV Bockenau und SG Meisenheim/Desloch/Lauschied II, die am Wochenende allerdings nicht im Einsatz waren. Die Bockenauer mussten aussetzen, da der Platz in Bad Sobernheim von der Stadt gesperrt worden war. Die Meisenheimer Partie beim TuS Hackenheim II fiel kurzfristig aus. Auch die Begegnung zwischen der SG Waldlaubersheim/Gutenberg und dem TuS Roxheim musste aufgrund der Platzverhältnisse abgesagt werden.

Der TSV Bockenau und die Meisenheimer Zweite haben bereits 16 Partien bestritten, die Pfaffen-Schwabenheimer 15. Mit einem Erfolg im Nachholspiel am nächsten Sonntag bei der SG Veldenzland könnten die Schützlinge von Trainer Beytullah Kurtoglu also auf dem Platz an der Sonne überwintern. Eine Überraschung gelang dem Schlusslicht. Die SG Merxheim/ ...