Plus
Kreis Bad Kreuznach

Roxheimer Kantersieg: John Faßig lobt, dass Karadeniz angetreten ist

Von Jens Fink
Im Liegen klärt ein Bockenauer (blaues Trikot) den Ball vor zwei Kontrahenten der SG Alsenztal. Der TSV musste seine Siegesserie auf eigenem Platz trotzdem beenden.  Foto: Michael Ottenbreit
Im Liegen klärt ein Bockenauer (blaues Trikot) den Ball vor zwei Kontrahenten der SG Alsenztal. Der TSV musste seine Siegesserie auf eigenem Platz trotzdem beenden. Foto: Michael Ottenbreit
Lesezeit: 3 Minuten

Einen überzeugenden Kantersieg landete in der Fußball-A-Klasse Bad Kreuznach die SG Meisenheim/Desloch/Lauschied II gegen den TSV Hargesheim. Sie bezwang den Vorjahresvize mit 8:0. Ein Schützenfest gab es auch in Roxheim, wo der TuS die Elf von Karadeniz sogar mit 10:0 vom Platz fegte. Obwohl der TSV Bockenau erstmals in dieser Saison ein Heimspiel nicht als Sieger beendete und gegen die SG Alsenztal nicht über ein 2:2 hinauskam, bleibt er Tabellenführer. Aufgrund unbespielbarer Plätze wurden die Partien SG Merxheim/Monzingen/Meddersheim II gegen TuS Pfaffen-Schwabenheim und SG Soonwald gegen TSV Langenlonsheim/Laubenheim abgesagt.

SGE Bad Kreuznach II - TuS Hackenheim II 4:3 (2:1). „Immer wenn ich im Tor stehe, gewinnen wir“, bilanzierte ein glücklicher SGE-Trainer Aleksandar Kuzmanovski. „Ich bin zwar nicht der beste Keeper, konnte aber die Gegentore auch nicht wirklich verhindern. Die Treffer waren von den Hackenheimern gut herausgespielt“, sagte der Coach. ...