Plus
Veitsrodt/Meisenheim

Justus Poli verlässt den TuS Veitsrodt: Der Torjäger wechselt in die Landesliga

Spieler des Spiels im Kreispokal-Endspiel auf dem Volkesberg. Justus Poli wechselt nun vom Tus Veitsrodt zur SG Meisenheim.  Foto: Stefan Ding
Spieler des Spiels im Kreispokal-Endspiel auf dem Volkesberg. Justus Poli wechselt nun vom Tus Veitsrodt zur SG Meisenheim. Foto: Stefan Ding

Zwei Klassen höher wird in der kommenden Saison Justus Poli spielen. Der Angreifer wechselt von A-Klässler TuS Veitsrodt zu Landesligist SG Meisenheim/Desloch/Lauschied.

Lesezeit: 1 Minute
Von den Qualitäten des 22-Jährigen konnten sich erst unlängst viele Zuschauer des Kreispokal-Endspiels überzeugen. Beim überraschenden 4:1-Sieg der Veitsrodter gegen den VfR Baumholder II traf Justus Poli dreimal. In der abgelaufenen A-Klasse-Runde war er 15-mal erfolgreich. Den Torinstinkt hat Justus Poli offenbar geerbt. Er ist der ältere Sohn von Maurizio ...