Plus
Region Nahe

Heißes Rennen in der A-Klasse – oben und unten

Von Olaf Paare
Eine gut besetzte Bank ist eines der Erfolgsrezepte des TuS Hackenheim, der als Spitzenreiter in die Bezirksliga-Aufstiegsrunde startet.  Foto: Klaus Castor
i
Eine gut besetzte Bank ist eines der Erfolgsrezepte des TuS Hackenheim, der als Spitzenreiter in die Bezirksliga-Aufstiegsrunde startet. Foto: Klaus Castor
Lesezeit: 6 Minuten

Die erste Etappe ist geschafft. Mit dem gestrigen C-Klassen-Spiel zwischen dem FC Martinstein und dem SV Winterbach II ist die Hauptrunde im regionalen Fußball abgehakt. Wenn aus irgendeinem Grund – beispielsweise Corona – die Saison zeitnah nicht mehr fortgeführt werden könnte, würde nach den aktuellen Tabellenständen gewertet.

Eine Wertung gäbe es auch, wenn die Saison weiterläuft, aber mitten in den Auf- beziehungsweise Abstiegsrunden abgebrochen werden müsste. Dann würden – unter Zuhilfenahme der Quotientenregelung – die Tabellenstände am Abbruchtag gewertet. Doch eigentlich sind alle optimistisch, dass trotz der aktuell erschreckend hohen Corona-Zahlen die Runde zu Ende geführt werden ...