Plus
Rüdesheim

Baris Yakut wird Trainer des VfL Rüdesheim: Verein kommentiert weitere Gerüchte nicht – 0:3 gegen Alsenztal

Waldalgesheim - Cosmos Koblenz
Vom Führungsspieler in der Oberliga zum Spielertrainer in der A-Klasse: Baris Yakut (am Ball) wechselt im Sommer vom SV Alemannia Waldalgesheim zum VfL Rüdesheim. Foto: Klaus Castor
Lesezeit: 2 Minuten

Sportlich läuft es für den VfL Rüdesheim in der Fußball-A-Klasse weiter eher bescheiden. 0:3 verlor der Dritte der Vorsaison am Donnerstagabend gegen die SG Alsenztal. Dafür ist dem VfL aber eine spektakuläre Verpflichtung für die Trainerposition gelungen. Baris Yakut übernimmt im Sommer.

Alexander Thomas, der Fußball-Abteilungsleiter des VfL Rüdesheim, bestätigte die Einigung mit dem derzeit verletzten Kapitän von Oberligist SV Alemannia Waldalgesheim: „Das ist hundertprozentig sicher. Baris Yakut wird in der nächsten Saison Spielertrainer bei uns.“ Weitere Gerüchte rund um den VfL kommentierte Thomas allerdings nur zurückhaltend. So stehe beispielsweise noch nicht ...