Plus
Langweiler/Rüdesheim

TSV Hargesheim verpasst Finaleinzug: Für Traut hat das bessere Team verloren

Kreispokal Halbfinale
In dieser Szene des Kreispokal-Halbfinals ist Jannik Wolf, der Torwart des TSV Hargesheim, vor Joshua Weber am Ball. In der 66. Minute drehte der Rüdesheimer den Spieß um, versenkte einen Freistoß unhaltbar. Foto: Klaus Castor

Der VfL Rüdesheim und der ASV Langweiler bestreiten am 8. Mai das Finale um den Fußball-Kreispokal. Die beiden A-Klassen-Klubs setzten sich in den Halbfinals durch, nutzten dabei jeweils den Heimvorteil, um den TSV Hargesheim (1:2 in Rüdesheim) und die SG Soonwald (3:4 in Langweiler) nach engen Partien zu bezwingen.

Lesezeit: 4 Minuten
300 Zuschauer waren nach Rüdesheim gekommen, zahlreiche Fans in roter Kleidung unterstützten den TSV Hargesheim, der in der ersten Hälfte auch den Ton angab. „Die Hargesheimer waren im ersten Durchgang stärker, in den Zweikämpfen giftiger und griffiger“, gab Pascal Berg, der Trainer des VfL Rüdesheim, zu. Maurice Quint verwandelte einen ...