Plus

Favorit setzt sich durch: Eintracht Trier gewinnt im Pokal mit 4:1 beim TuS Kirchberg

Der Favorit hat sich durchgesetzt: Regionalligist Eintracht Trier gewann im Achtelfinale des Fußball-Rheinlandpokals mit 4:1 (2:0) beim Hunsrücker Oberligisten TuS Kirchberg, der sich vor 550 Zuschauern zwar nach Kräften wehrte, aber vor allem in Hälfte eins das klar unterlegene Team war.

Von Sina Ternis, Mirko Bernd
Lesezeit: 3 Minuten