Plus
Heimersheim

Ahrweiler BC im Viertelfinale: FC Karbach scheidet nach spätem Elfmeter aus

Von Matthias Schlenger
In dieser Szene kommt Ahrweilers Laurenz Wassinger (in Rot) gegen den Karbacher Kapitän Jannik Mohr (vorn) zu spät, in der 13. Minute war er jedoch im richtigen Moment zur Stelle und erzielte das 1:0 für den ABC im Rheinlandpokal-Achtelfinale gegen den Oberligisten aus dem Hunsrück. Am Ende setzte sich der Rheinlandligist mit 2:1 durch und steht im Viertelfinale. Ahrweilers Gegner ist dort Rot-Weiss Wittlich. Foto: Vollrath
In dieser Szene kommt Ahrweilers Laurenz Wassinger (in Rot) gegen den Karbacher Kapitän Jannik Mohr (vorn) zu spät, in der 13. Minute war er jedoch im richtigen Moment zur Stelle und erzielte das 1:0 für den ABC im Rheinlandpokal-Achtelfinale gegen den Oberligisten aus dem Hunsrück. Am Ende setzte sich der Rheinlandligist mit 2:1 durch und steht im Viertelfinale. Ahrweilers Gegner ist dort Rot-Weiss Wittlich. Foto: Vollrath
Lesezeit: 2 Minuten

Fußball-Rheinlandligist Ahrweiler BC steht im Viertelfinale des Rheinlandpokals: In einem Krimi setzte sich der ABC mit 2:1 (1:1) gegen Oberligist FC Karbach durch. Damit verlängerte sich die schwarze Karbacher Serie, die zuvor neun Ligaspiele in Folge verloren hatten.

„Das passt zu den Ergebnissen der vergangenen Wochen“, haderte Karbachs Co-Trainer Tom Schmitt, der den verhinderten Torsten Schmidt vertrat. Bei seinem Gegenüber Julian Feit war Freude pur zu spüren: „Gegen einen klassenhöheren Gegner so offensiv aufzutreten, das muss man sich erst mal trauen. Wir waren dynamisch, die Wechsel haben gepasst. ...