Plus
Speyer

TSV Emmelshausen verliert in Speyer mit 0:1, Schröder sieht Rot

Der TSV Emmelshausen hat die große Chance verpasst, sich in der Tabelle der Abstiegsrunde der Fußball-Oberliga nach vorne zu katapultieren. Beim FC Speyer 09, dem Schlusslicht der Zwölferstaffel, aus der bis zu sieben Teams absteigen können, verlor der TSV mit 0:1 (0:0). Emmelshausen bleibt mit 21 Punkten Zehnter, Speyer hat als Letzter nun zehn Zähler auf dem Konto. Zudem verloren die Gäste noch Dennis Schröder, der nach 82 Minuten Rot sah.

Lesezeit: 2 Minuten
Begonnen hatte alles noch sehr gut auf dem Kunstrasen in Speyer vor 143 Zuschauern. „Wir haben eine Sensations-Viertelstunde gespielt“, sagte Emmelshausens Trainer Julian Feit zu den ersten 15 Minuten des Spiels. Das Problem: Es gelang kein Tor. „Wir hatten drei, vier große Möglichkeiten, Dama Kanouté hat zweimal nur das Außennetz ...