Plus
Idar-Oberstein

Torwartfehler ermöglicht zweiten Sieg des SC Idar-Oberstein

Thiago (rechts) zirkelte einen Freistoß an die Latte. Am Ende durfte er sich über einen Arbeitssieg mit seinem SC Idar-Oberstein gegen die SG Rieschweiler freuen. 2:1 gewannen die Schmuckstädter, ohne dabei zu glänzen.  Foto: Joachim Hähn
Thiago (rechts) zirkelte einen Freistoß an die Latte. Am Ende durfte er sich über einen Arbeitssieg mit seinem SC Idar-Oberstein gegen die SG Rieschweiler freuen. 2:1 gewannen die Schmuckstädter, ohne dabei zu glänzen. Foto: Joachim Hähn

Der SC Idar-Oberstein hat seinen zweiten Sieg in der Fußball-Verbandsliga in Folge gefeiert und sein Punktekonto auf sieben Zähler aufgestockt. Dass der 2:1-Heimerfolg gegen die SG Rieschweiler mit der bislang schwächsten Saisonleistung zusammengebastelt wurde, interessierte Murat Yasar zunächst einmal wenig. „Direkt nach der Partie ist es mir erst einmal egal, wie der Sieg zustande gekommen ist. Ich bin heilfroh, dass wir die Punkte hierbehalten haben“, sagte der SC-Trainer.

Lesezeit: 4 Minuten
"Ein Punkt für uns wäre gerechtfertigt gewesen", meinte Yasars Gegenüber Björn Hüther - und hatte recht. Die SG Rieschweiler bediente sich zwar fast während der gesamten Partie relativ einfachen fußballerischen Mitteln, aber - so verpönt lange Bälle auch sein mögen - sie führten diesmal unter dem Strich zum gleichen Ertrag ...