Plus
Engers

Heimspiel gegen 1. FC Kaiserslautern II: FV Engers beendet die „anstrengendste“ Halbserie

Von Ludwig Velten
Mit 4:1 besiegte der FV Engers vor zwei Wochen auf eigenem Platz den FC Cosmos Koblenz (hellblaue Spielkleidung). Gegen einen weiteren Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern II hätte der FVE-Trainer Sascha Watzlawik sicher nichts einzuwenden. Links der Engerser Kapitän Thilo Kraemer, im Hintergrund Torwart Stefan Djordjevic.  Foto: Jörg Niebergall
Mit 4:1 besiegte der FV Engers vor zwei Wochen auf eigenem Platz den FC Cosmos Koblenz (hellblaue Spielkleidung). Gegen einen weiteren Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern II hätte der FVE-Trainer Sascha Watzlawik sicher nichts einzuwenden. Links der Engerser Kapitän Thilo Kraemer, im Hintergrund Torwart Stefan Djordjevic. Foto: Jörg Niebergall
Lesezeit: 2 Minuten

Der FV Engers steht vor seinem letzten Meisterschaftsspiel im Jahr 2023 in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. An diesem Samstag erwarten die Grün-Weißen um 15 Uhr im Stadion am Engerser Wasserturm den 1. FC Kaiserslautern II. Im Hinspiel trennten sich beide Teams mit einem 4:4-Unentschieden.

Wenn Schiedsrichter Marco Niebergall am späten Samstagnachmittag die Partie zwischen dem FV Engers und Kaiserslautern II abgepfiffen hat, liegen turbulente Wochen hinter dem FV Engers. Die Gastgeber haben dann dann seit dem Saisonstart am 28. Juli innerhalb von 127 Tagen 26 Pflichtspiele, davon 23 in der Oberliga und drei im ...